Die Möglichkeiten des 3D-Drucks

Die Möglichkeiten des 3D-Drucks

1. Das Verfahren

Beim 3D-Druck wir ein Modell Schicht für Schicht aus geschmolzenem Plastik oder flüssigem Harz aufgebaut. So lassen sich auch komplexe Formen vergleichsweise schnell herstellen. Natürlich hat ein 3D-Drucker im Vergleich zu den in der Industrie verwendeten Spritzgussmaschinen in den Punkten Geschwindigkeit und Oberflächenqualität keine Chance. Jedoch erspart man sich beim 3D-Drucken das extrem langwierige und teure Herstellen einer Gussform. Durch diesen Vorteil ist der 3D-Drucker perfekt für das schnelle Herstellen von Prototypen geeignet. Natürlich können aber auch viele einzigartige Gegenstände gedruckt werden. Achtung! Durch das verwendete Schichtverfahren sind ohne Stützen keine Überhänge von mehr als 30° möglich. Dies kann jedoch mit gleichzeitig gedruckten, wegbrechbaren Stützen behoben werden. Diese Stützen hinterlassen jedoch kleine Unschönheiten an der Oberfläche.

2. Druckzeit/Grösse

Die Druckzeit kann sich von wenigen Minuten bis zu mehreren Tagen erstrecken. Je nach Grösse und erwünschter Qualität variiert diese extrem. Jedoch wird vor dem Druck immer eine ungefähre Druckzeit errechnet.

Die maximale Druckgrösse beträgt bei meinem Drucker 250x200x200mm für gröbere Teile und 115x65x155mm für kleine und genaue Teile.

3. Qualität

Die Qualität richtet sich grundsätzlich nach zwei Faktoren. Einerseits spielt der verwendete Drucker eine relativ Grosse Rolle. Die Peise für einen 3D-Drucker reichen von wenigen hundert bis zu mehreren Millionen Franken. Jedoch können heutzutage auch 3D-Drucker für unter 1000.- Teile mit einer Genauigkeit von +/- 0.5mm herstellen.

Der zweite Faktor sind die Sonstigen Einstellungen und die verwendeten Materialien. Die Auflösung eines Drucks wird mit der Schichthöhe bestimmt. Diese erstreckt sich bei meinem Drucker von 0.025 bis 0.2 mm (siehe Bilder). Jedoch dauert ein Druck mit einer Schichthöhe von 0.05mm natürlich doppelt so lange wie ein Druck mit 0,1 mm Schichthöhe. Informationen zu den Materialien finden sie weiter unten.

4. Materialien/Farben

Bei meinen 3D-Druckern verwende ich normalerweise drei verschiedene Materialien. (Standardfarben Schwarz oder Weiss)

PLA:

-günstig

-biologisch abbaubar

-ungiftig

-hohe Detailtreue

-tiefer Schmelzpunkt (wird schon bei ca.50°C weich)

-nicht für stark beanspruchte Teile geeignet.

-max. Druckgrösse: 250x200x200mm

PLA tough:

-weniger hart aber zäher als normales PLA

-ansonsten gleich wie PLA

ProPLA:

-Hitzebeständig bis ca. 90°C

-ansonsten gleich wie normales PLA

Weitere Farben und Materialien können auf Anfrage und gegen Aufpreis bestellt werden. Alle Materialien können nachträglich mit einer gewünschten Farbe besprayt/bemalt werden.

5. Preis

Der Preis hängt extrem vom verwendeten Material und der Grösse des Models ab. Ich kann Ihnen aber gerne im voraus Preisvorschläge geben, falls dies erwünscht wäre. Senden Sie mir dafür einfach die 3D-Datei oder ein geeignetes Bild mit der ungefähren Grösse per E-Mail.

Schreibe einen Kommentar